zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Hopsi Hopper. Programminhalte

Programminhalte

 

Hopsi Hopper - "Einführung"

 
Es wird den Kindern der Gesundheitsfrosch "Hopsi Hopper" vorgestellt. In dieser Einführungsstunde werden verschiedene Bewegungsstunden durchgeführt um den Fitnesszustand der Kinder zu ermitteln und daraus Schwerpunktthemen für weitere Einheiten zu setzen. Spiele mit der aufblasbaren Rolle werden durchgeführt, welche in einzelnen Einheiten vielfältig eingesetzt wird.
 
 

Hopsi Hopper - "Ernährung"

 
In dieser Einheit wird insbesondere der Ernährungsaspekt fokussiert. Während den verschiedenen Bewegungsspielen ist "Ernährung" ein durchgängiges Thema. Weiters werden mit den Kindern praktische Beispiele zum Thema Ernährung im Rahmen eines kurzen Dialogs besprochen.
 
 

Hopsi Hopper - "Rücken Fit"

 
Die Rücken-Fit Einheit stärkt und kräftigt den Rücken und mobilisiert die Wirbelsäule. Ein Aufwärmprogramm speziell zur Stärkung der Rückenmuskulatur, Rücken-Fit-Übungen, ein Gespräch über "unseren Rücken", sowie eine anschauliche Darstellung mittels Wirbelsäulenmodell zur Bewusstseinsmachung einer "gesunden" Haltung sind Inhalte dieser Einheit.
 
 

Hopsi Hopper - "Koordinationstraining"

 
Die Entwicklung von koordinativen Fähigkeiten wird aufgrund von modernen Freizeitaktivitäten wie Computerspielen heutzutage vernachlässigt. Das umfassende Koordinationstraining mit Hopsi Hopper zielt auf die Verbesserung von Hand-Auge/ Hand-Fuß Koordination und Erhöhung der Körperwahrnehmung. Spielgeräte wie der Riesenball, aber auch Bälle, Seile, Reifen und weitere Materialien kommen zum Einsatz.
 
 

Hopsi Hopper - "Hopsi Hoppers Reise durch den Körper"

 
Die Kinder nehmen ihren Körper unter Einsatz ihrer Sinne wahr. Kinder erleben in einer ruhigen Atmosphäre Entspannung. In dieser Einheit werden Entspannungsübungen durchgeführt, um Kindern dieses Gefühl der Lockerung einzelner Muskelgruppen zu vermitteln. Ein Gespräch über Körperbewusstsein schließt diese Einheit ab.

 

Hopsi Hopper - "Hopsi Hopper am Puls der Zeit"

 
Mittels vielfältiger Materialien wird ein Training des Herzkreislaufsystems durchgeführt. Kinder erleben bewusst die Auswirkung von Bewegung unter unterschiedlichen Belastungsniveaus. Dadurch sollen die Kinder auf die Veränderungen des Pulsschlags sensibilisiert werden. Dieser wird von den Kindern selbst gemessen. Ebenso werden Kinder auf die Unterschiede der Bauchatmung und Brustatmung aufmerksam gemacht, indem Kinder sich selber beobachten sowie auch die anderen.
 
 

Hopsi Hopper "Bewegen im Gleichgewicht"

 
Diese Einheit beinhaltet das Schulen von Balancegefühl der Kinder. Ein ausgeprägtes Gleichgewichtsgefühl beugt präventiv vor Unfällen und Stürzen vor. Für Übungen dieser Einheit eignen sich wiederum vielfältige Materialien.
 
 

Hopsi Hopper - "Geschicklichkeit mit Hopsi Hopper"

 
Spielerisches Verbessern bzw. Schulen des Gleichgewichts, der Wendigkeit, und der Geschicklichkeit sind Inhalte dieser Einheit. Die aufblasbare Rolle kommt zum Einsatz. Weiters durchläuft Hopsi Hopper mit den Kindern einen Geschicklichkeitsparcours d.h. mehrere Stationen mit unterschiedlichen Materialien.
 
 

Hopsi Hopper "Stark und kräftig mit Hopsi Hopper"

 
Eine Einheit konzentrierte sich bereits auf den Rücken. Hier kräftigt Hopsi Hopper mit den Kindern die Körperpartien Beine, Bauch, Arme und ebenso den Rücken. Auch für Kinder eignen sich einfache Kräftigungsübungen, welche spielerisch durchgeführt werden.
 
 

Hopsi Hopper "Spaß an der Bewegung"

 
Spaß an der Bewegung bedeutet, dass diese letzte Einheit mit den Kindern frei gestaltbar ist. Es können bisherige Stunden bzw. Teile daraus wiederholt werden oder Neues entwickelt werden. Dies bildet einen gemeinsamen Abschluss des Hopsi Hopper Programms, welches in Absprache mit PädagogInnen mit gezielten Schwerpunktthemen weiterläuft.
 
HHf                HHf                HHf                HHf