zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Vereinsnews

Vereinsnews

Archiv
  • 23.05.2017  Mika Vermeulen holt Punkt bei Sprintwertung

    Mika Vermeulen Sprint.jpg

    Mika Vermeulen, seines Zeichen Vize-Weltmeister bei den Junioren in der Nordischen Kombination, lebt heuer seine Leidenschaft, den Radsport, völlig aus.
    So hat der Ramsauer in dieser Saison schon einige Rennen absolviert, vor Kurzem nahm er bei den Österreichischen Meisterschaften in Grafenbach St. Valentin teil. Beim Kriterium werden verschiedenste Sprints ausgetragen und mit je 5 - 3 - 2 - 1 Punkten vergütet. Mika konnte bereits beim ersten Sprint einen Punkt für sich ergattern und sein persönliches Ziel erreichen.
    Insgesamt mussten die Fahrer 33 Kilometer und 10 Sprintwertungen absolvieren. Mika wurde schlussendlich Zwölfter, gewonnen hat Florian Gamper vor seinem Bruder Mario - beide vom UNION Raiffeisen Radteam Tirol - und Florian Kierner vom RC ARBÖ Felbermayr Wels.
    "Ich habe hier einen Punkt geholt, voll cool!" so ein ganz glücklicher Mika Vermeulen vom RC ARBÖ Trieben.
        


  • 10.05.2017  Triebener Duo gewinnt in Rottenmann

    Karl Zenz.jpg

    Am Samstag den 6.Mai fand in Rottenmann ein Duo Turnier in Rottenmann statt.
    Mannschaften aus dem Palten-Ennstal, Ausseerland sowie Oberösterreich nahmen daran teil.

    Das Triebener Duo Gerhard Mitteregger und Wilhelm Riedner konnte ein hervorragendes Turnier bestreiten und erreichten den Gesamtsieg. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die „Treglwanger“ Klaus Horn und Mathias Meißnitzer und das zweite Triebener Duo Karl Zenz und Fritz Schaupensteiner. Die tolle mannschaftliche Leistung des ESV Trieben rundeten die Gerald Schüttenkopf und Werner Kleisner ab.

    "Unsere Mitglieder konnten in Rottenmann wieder ihre Stärke ausspielen", so ein erfreuter Obmann Karl Zenz.
        


  • 10.05.2017  Fallschirmspringen: Fallschirmzieltraining

    Zielspringen.jpg

    Vorbereitung für das Wettkampfjahr 2017 mit Intern. Beteiligung
    Das Team AQUALIFE GRAZ war mit 6 Wettkampfspringer an 2 verlängerten Wochenenden intensiv beim Training.

    Es waren Springer aus Italien, Deutschland, Holland, Dänemark, Polen und Österreich dabei.
    Die Trainingsbedingungen waren sehr gut, da das Wetter sehr unterschiedlich war. Wind, etwas Regen, Sonnenschein - alles wie im Wettkampf.
    Vom Team AQUALIFE GRAZ wurden an 7 Trainingstagen 282 Zielsprünge absolviert.

    Es wird noch ein Trainingsblock in Ptuj/Slov. von 25. - 26.05.2017 geben.
    Die ASKÖ Bundesmeisterschaft ist dann anschließend von 27. - 28.05.2017 in Ptuj/Slov.
         


  • 10.05.2017  Gold für Tristan Heidtmann bei der Steirischen Landesmeisterschaft Kunstturnen

    Heidtmann Tristan.jpg

    Tristan Heidtmann vom Turnverein ATUS Köflach sicherte sich bei den Steirischen Kunstturnlandesmeisterschaften am 29.4.2017 in Graz den Sieg in der Jugend 3 Stufe und somit den Titel "Landesmeister".

    Mittels eines solid geturnten Mehrkampfes und einer guten Leistung an jedem Gerät (Boden, Reck, Seitpferd, Sprung und Ringe) konnte Tristan sich mit 73,50 Punkten gegenüber der starken steirischen Konkurrenz durchsetzen und holte die Goldmedaille in seiner Wettkampfklasse. In der offenen österreichischen Gesamtwertung belegte er den hervorragenden 2. Platz.

    Trainer als auch Turner freuen sich über den erfolgreichen Auftakt in die Wettkampfsaison und hoffen auf weitere gute Platzierungen bei den kommenden Wettkämpfen.
       


  • 10.05.2017  Krenn fährt auf das Podest!

    2017_05_07_Krenn_Wolfgang.jpg

    Am 7. Mai wurde in Stattegg wieder eifrig in die Pedale getreten, verschiedenste Distanzen waren zu bewältigen. Der Liezener Wolfgang Krenn nahm die 55km Strecke in Angriff und musste 2500 Höhenmeter absolvieren. Von Anfang an rollte es für den Kaiser Biker Athleten beim Rennen, das zum Austria Marathon und Centurion MTB Challenge zählt, ausgezeichnet. Am Ende musste er nur Christoph Soukup und Matthias Leitling aus Deutschland vor sich lassen.
    "Dieser Kurs entspricht nicht meinem Lieblingsterrain, umso mehr bin ich über meine Leistung happy", so ein zufriedener Wolfgang Krenn nach dem Ziel.
        


  • 10.05.2017  ATUS Köflach - Turnen / erfolgreicher Saisonstart

    Gruppenfoto GirlsCup.jpg

    Am Wochenende (1.4.2017) veranstaltete das Turnteam Kindberg zum 3. Mal einen Turn10 „Girls Cup“ in Kindberg. Ein sehr gut organisierter Wettkampf in einem schönen Umfeld und ca.  270 Teilnehmen aus den verschiedensten Regionen Österreichs stellten sich der Herausforderung. Geturnt wurde an 5 Geräten:  Sprung, Minitrampolin, Boden, Schwebebalken, Reck oder Stufenbarren.

    Für unsere Turnerinnen war es der erste Wettkampf in diesem Jahr.
    Mit insgesamt 6  Mannschaften (Ober- und Basisstufen) gingen die 22 Mädchen an den Start. Die Nervosität war vor dem großen Auftritt natürlich sehr groß und für einige Turnerinnen in der Basisstufe war es auch einer ihrer ersten Wettkämpfe. Aber die jungen Turnerinnen ließen sich nicht unter kriegen und zeigten  mit viel Eifer ihr turnerisches Können.

    In der Oberstufe punkteten die  erfahrenen Mädchen mit tollen Leistungen an den Geräten  und konnten Mannschaftgold sowie auch in der Einzelwertung Gold und Silber mit nach Hause nehmen. Die Anforderungen und das Niveau an die Turnerinnen sind in dieser Stufe sehr anspruchsvoll und Saltis, Überschläge, Kippen uvm. sind schon Voraussetzungen. 


    mehr
  • 03.05.2017  Viele Kids beim Kinder RAD Cup Auftakt!

    Kinder RAD Cup Rottenmann.png

    Pünktlich um 9:00 wurde am Sonntag der obersteirische Kinder RAD Cup vom Moderationsduo John Herzog und Klaus Sölkner eröffnet. Das Teilnehmerfeld erstreckte sich von Kindern mit Laufrad bis hin zu Jugendlichen im Alter von 16 Jahren.

    Rund 50 Kinder nahmen beim Auftakt Bewerb in Rottenmann teil und hatten viel Spaß bei den verschiedensten Bewegungsstationen. Jedes Kind bekam eine Urkunde und ein Zielsackerl powered by ÖVP Bezirksorganisation Liezen, um sich nach dem Event wieder zu stärken.

    "Einfach toll, dass so viele Kinder beim Auftakt dabei waren", freute sich Benedikt Oswald, der Organisationsleiter vom Kinder RAD Cup!

    Am Samstag den 24. Juni geht der Cup in Oppenberg weiter mit Start um 11 Uhr.

        


Im Gästebuch blättern   Zurück | 1 | 2 | |