Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Steiermark

Bronze im Mixed-Team bei der Jugend Olympiade in Südkorea

Bronze im Mixed-Team bei der Jugend Olympiade in Südkorea

Tolle Erfolg des jungen Nachwuchsskispringers Lucas Haagen vom ESV Mürzzuschlag. Lucas konnte bei einer FIS Nachwuchsspringer Tour in Schweden Plätze im vorderen Bereich erreichen und wurde aufgrund dieser Erfolge und den bereits tollen Erfolge im Alpencup für die FIS Jugendspiele in Südkorea nominiert. Lucas erreichte dort sensationell mit dem Team die Bronzemadaille.

mehr

Jubiläumsturnier - 70 Jahre ESV Leoben Sportkegeln

Jubiläumsturnier - 70 Jahre ESV Leoben Sportkegeln

An diesem größten steirischen Sportkegelturnier, das zum 70-jährigen Bestehen der Sektion Sportkegeln vom ESV Leoben auf den vereinseigenen Sportkegelbahnen in Leoben, Einödmayergasse 24 vom 02.01.2024 bis 07.01.2024 veranstaltet wurde, nahmen 240 aktive Sportkeglerinnen und Sportkegler aus Slowenien, Ungarn, Wien, Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark mit ausgezeichneten Leistungen teil.

mehr

73. ASKÖ-Jugendsportwoche

73. ASKÖ-Jugendsportwoche

Die ASKÖ-Bundesorganisation richtet heuer bereits zum 73. Mal ihr größtes Jugendcamp im Bundessport- und Freizeitzentrum in Obertraun aus. Wir erwarten über 100 junge Sportlerinnen und Sportler, die unter optimalen Trainingsbedingungen und unter Anleitung eines erfahrenen Trainer:innen- und Betreuerteams an ihrer Technik, der Koordination & auch der Kondition arbeiten werden.

mehr

Schüler*innen aus Brasilien zu Gast bei den BT Füchsen

Schüler*innen aus Brasilien zu Gast bei den BT Füchsen

Bereits zum zweiten mal nach 2020 haben wir eine Gruppe von Schülern aus Brasilien zu Gast bei den BT Füchsen. 13 Schüler/innen und 2 Lehrer waren für 10 Tage in Bruck an der Mur. Die Kids kommen aus Porto Alegre und dank einer Kooperation mit den Handballern der BT-Füchse lernten sie nicht nur Österreich kennen, sondern stellten auch ihr Können auf dem Parkett unter Beweis.

mehr

34. FIS Damen Skirennen in der Gaal

34. FIS Damen Skirennen in der Gaal

Super Bedingungen fanden die 80 Starterinnen aus 8 Nationen bei den 34. FIS Damen Skirennen in der Gaal vor. Die Pistenbedingungen waren für die Rennläuferinnen bis zur letzten Läuferin optimal und so konnten sich einige in ihrem FIS Ranking verbessern. Durch die Teilnahme von 3 WC Starterinnen bekamen die FIS Rennen wieder ihren Wert im ÖSV Rennkalender. Die für den ESV Knittelfeld startende J. Bauer nützte den Heimvorteil und konnte sich unter die ersten 15 bei beiden Bewerben klassieren.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | |