Lilian Lamperter holt ersten Österreichischen Juniorinnen-Meistertitel im Turnen für den ATUS Köflach seit 56 Jahren

Lilian Lamperter holt ersten Österreichischen Juniorinnen-Meistertitel im Turnen für den ATUS Köflach seit 56 Jahren

Sensationelle Leistung von ATUS Köflach Schützling Lilian Lamperter: Die bald 14-jährige Athletin sicherte sich den Juniorinnen-Meistertitel am Sprung. Die besten 130 Elite- und Junioren Kunstturner:innen trafen sich kürzlich im Ländle zum nationalen Wettkampf-Höhepunkt des Jahres. So standen in Dornbirn die Österreichischen Meisterschaften im Kunstturnen auf dem Programm.

Das Team Steiermark war auch heuer bei der Staatsmeisterschaft mit vertreten und Lilian Lamperter vom ATUS Köflach-Turnen lieferte mit ihren Turnkolleginnen vorerst starke Leistungen im Teambewerb an den olympischen Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwe-bebalken und Sprung ab. Darüber hinaus qualifizierte sie sich für das Sprungfinale, das lediglich die sechs besten österreichischen Athletinnen bestritten. Stellte das Vordringen der jungen Köflacherin in das Finale schon eine Überraschung dar, folgte in der Endrunde die Sensation. In einem Zehntelpunkte-Krimi zeigte Lamperter beeindruckende Leistungen. Mit zwei perfekten Tsukahara Sprüngen – gehockt und gebückt – holte sie sich den Sieg und da-mit den Österreichischen Meistertitel in der Juniorinnenklasse am Sprung.

Für Lilian ging ein Traum in Erfüllung und der ATUS Köflach darf sich über den ersten Juniorinnen-Meistertitel seit 1968 freuen. Die gesamte ASKÖ-Familie gratuliert zu dieser sensationellen Leistung, BRAVO Lilian!!

Fotos: Christian Habel


zurück