zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Schach: ASKÖ BM 2017

Landesreferat - News

mehr News

ASKÖ Steiermark auf Facebook      ASKÖ Steiermark auf Twitter   


ASKÖ Hallenreservierung

ASKÖ Kursprogramm

125 Jahre Arbeitersport

zurück

Schach: ASKÖ BM 2017

David Wertjanz ist ASKÖ-Bundesmeister 2017!

In Graz fand eine gemeinsame ÖSB - ASKÖ Veranstaltung statt.
Die diesjährigen Österreichischen Staatsmeisterschaften für allgemeine Klasse (mit 64 Teilnehmern) und für Damen (23 Teilnehmerinnen) war nicht nur quantitativ, sondern auch betreffend Gegnerstärke qualitativ ein bedeutsames Turnier. Austragungsstätte waren mehrere Säle des Wohlfühlhotels Novapark, welches den Schachsportlern und vielen Kiebizen ausreichend Platz bot. Die Turniere gingen problemlos über die Bühne.
Die Bundesmeisterschaft wurde in der allgemeinen Klasse mit einer parallelen ASKÖ-Auswertung durchgeführt. Bedingung für die Teilnahme war ELO < 2350. Dieses Turnier war aufgrund der starken Besetzung und Teilnehmer-ELO-Schnitt 2216 ein wahrlich empfehlenswertes Turnier. Immerhin waren 15 Internationale Meister am Start.
Die 9 Runden gingen problemlos über die Bühne, die Partien waren großteils hart umkämpft und letztendlich konnte sich von den Teilnehmern der ASKÖ-Vereine der Kärntner David Wertjanz (er spielt beim ASKÖ-Verein SC Die Klagenfurter) mit 6 Punkten aus 9 Partien den ASKÖ Bundesmeister 2017 sichern. Zugleich erreichte er eine IM Norm.
Den zweiten Platz belegte Kurt Fahrner (Schachverein Austria Graz).
Dritter und zugleich bester Jugendlicher wurde Blohberger Felix (SK Ottakring, U16 !! )
Das Schiedsrichterteam lieferte äußerst professionelle Arbeit, alle Partien wurden online aufgezeichnet und konnten somit weltweit miterlebt werden.
Ehrenpräsident Kurt Jungwirth und Vizepräsident Fritz Knapp nahmen für den ÖSB die Siegehrung vor, ASKÖ-Präsident Gerhard Widmann erledigte die Preisverteilung für die Bundesmeisterschaft.

   

    

01.09.2017 09:19

zurück