zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Schilauf: Neuwahl im Steirischen Skiverband

Landesreferat - News

  • SC Erzbergland – größter, erfolgreichster Nachwuchsverein Österreichs, in der Sparte Sprunglauf und Nordische Kombination

    Der SC Erzbergland, beheimatet in Eisenerz, wurde in der Saison 2017/2018 zum erfolgreichsten, größten Nachwuchsverein Österreichs gewählt. Diese Auszeichnung unterliegt einigen Kriterien: ...
  • Stocksport: LM HR

    Am 8. September fand in Köflach die Landesmeisterschaft der Herren 2018 statt. Als Sieger ging Kowald Voitsberg hervor, gefolgt von ASKÖ SSV Weiz Nord I und Köflach-Stadt. ...
  • 1. Europameisterschaft 2018 im G-Judo in London

    Die Steirer LUKAS und SVEN mit Trainerin Regina erkämpften sich in London den 2. Und 3. Platz!Am ersten Wettkampftag der erstmals stattfindenden ID-Europameisterschaften für G-Judokas in London holte sich Elias Duhs den 3.Platz -73kgIn der stärksten Wettkampfklasse WK 1 +100kg war  ...
mehr News

ASKÖ Steiermark auf Facebook      ASKÖ Steiermark auf Twitter   


ASKÖ Hallenreservierung

ASKÖ Kursprogramm

125 Jahre Arbeitersport

zurück

Schilauf: Neuwahl im Steirischen Skiverband

Am 4. Mai 2018 fand in Tauplitz die Neuwahl für das Präsidium des Steirischen Skiverbandes statt. Nach dem angesagten Rücktritt von Präsident H. Lexer und seiner Vizepräsidenten Hanspeter Brandl (ASKÖ) und Johann Hörzer (ASVÖ) wurde der Wahlvorschlag mit neuer Besetzung der Vollversammlung vorgeschlagen.

Im Vorfeld wurde von Vertretern der Vereine aus dem oberen Ennstal massiv Wahlkampf betrieben und dies nicht immer mit fairen, der Realität entsprechenden Ansagen. Laut Mitteilungen einiger Vereinsvertreter tat sich besonders der Koordinator der Steirischen LZ und Obmann des WSV Ramsau als emsiger Wahlkämpfer hervor. Bei der erfolgten Vorwahl am 20. April konnte ein Wahlvorschlag erstellt werden, der letztendlich am 4. Mai mit einer Gegenstimme beschlossen wurde.
Neuer Präsident des Verbandes ist KR Karl Schidhofer (Union St.Lambrecht). Zum Vizepräsident wurde Renate Götschl (ASVÖ Weissenkirchen), Gotfried Wolfsberger (ASKÖ SC Gaal) und Karl Fischbacher (ASVÖ Pichl/Mandling) gewählt. Neuer Finanzreferent ist Hermann Jöbstl (ASVÖ Ramsau)  und Schriftführer Elfi Vesely (Union DSG). Die Fachreferenten wurden alle wiedergewählt.
H. Lexer und HP Brandl waren 31 Jahre lang mit der Führung des Verbandes befasst und wurden zu Ehrenpräsident (H. Lexer) und Ehrenmitglied (HP Brandl) ernannt. HP Brandl erhielt vom ÖSV die Mathias ZDARSKY Medaille, die vom Präsidenten der ASKÖ Kärnten und Vize Präs. des ÖSV Anton Leikam überreicht wurde. Im Rahmen dieser Jahreshauptversammlung wurden auch alle Österreichischen MeisterInnen (und deren gibt es viele) geehrt. Wir wünschen G. Wolfsberger für die neue Funktion viel Erfolg.

       

08.05.2018 09:57

zurück